Augustiner Logo mR
Flagge 03.03.2009 dt. Flagge 03.03.2009 ital.
Flagge 03.03.2009 engl.
zur Seite der Augustiner Großgaststätten

Business Terms and Conditions

Platzreservierungen sind nur über das Büro der Augustiner Festhalle, Neuhauser Straße 27, 80331 München schriftlich per E-Mail an festhalle@augustiner-restaurant.com, oder per Post zu den folgenden Reservierungszeiten möglich. Allgemeine Informationen erhalten Sie auch auf www.festhalle-augustiner.com.

Die ausgestellte Reservierung gilt ausschließlich für den Besteller und seine Gäste. Eine Veräußerung bzw. entgeltliche Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig (z.B. Ebay, Ticketagenturen). Wir behalten uns das Recht vor, Reservierungen die über Auktionen verkauft werden zu annullieren. Damit stehen weder dem Verkäufer, noch dem Käufer die Plätze zur Verfügung. Auch evtl. bereits gekaufte Gutscheine werden nicht zurückgenommen. Nicht selbst genutzte Plätze bitten wir Sie an das Reservierungsbüro zurückzugeben. Ein Missbrauch (z.B. Kopieerstellung, Verkauf usw.) wird strafrechtlich verfolgt.

Aus der Reservierung, ist kein Anspruch für das Folgejahr herzuleiten. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nur für die angegebene Personenanzahl Sitzplätze reserviert sind. Zusätzliche Stehplätze im Bereich Ihrer Reservierung sind aus feuerrechtlichen und sicherheitsrechtlichen Gründen nicht gestattet.

Für alle Reservierungen, muss eine Mindestabnahme, pro reservierten Platz von 2 Maß Bier und einem ½ Hendl gewährleistet sein. Es besteht jedoch die Möglichkeit, den errechneten Mindestumsatz (=bestätigte Personenanzahl x 2Maß & ½ Hendl) in Verzehrgutscheinen € 15,-- abzunehmen.
Folgende Gutscheine sind bei uns erhältlich:
1 Maß Wies’n Edelstoff – Gutschein
½ Wies’n Hendl Gutschein
(bitte beachten Sie, dass Sie für diesen Gutschein nur die angegebene Ware erhalten)
(bitte beachten Sie, dass in den Gutscheinen Wies’n Edelstoff-/ Hendlgutschein das Bedienungsgeld separat und mit Abgabe des Gutscheines fällig wird)
Bedienungsgeld ist kein Trinkgeld!
Verzehrgutschein (Wertgutschein) € 15,--

Rechnungsumschreibungen sind kostenpflichtig.
Die Bearbeitungsgebühr beträgt € 10,00.

Die Reservierung wird durch die Bestellung der Gutscheine verbindlich (möglich ab 01.07.2016). Der Erwerb der Gutscheine in Verbindung mit einer Reservierung ist nur durch die Gutscheinbestellung mit anschließendem Versand möglich!
Sie erhalten nach Bestelleingang eine Rechnung per E-Mail von uns. Bitte überweisen Sie dann mit Angabe der Kd.-Nr..: & Rechnungsnummer binnen 10 Tage! Sollte kein rechtzeitiger Zahlungseingang erfolgen betrachten wir die Reservierung als gegenstandslos. Dafür entstehen Ihnen ebenfalls Gebühren in Höhe von 10% der Mindestabnahme.
Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang auf unserem Konto per UPS! Ein Versand außerhalb Deutschlands ist leider nicht möglich! Kosten und anfallende Bankgebühren für eine Auslandsüberweisung gehen komplett zu Lasten des Kunden.

Reservierungen können bis 01.07.2016 kostenfrei storniert werden. Danach sind wir leider gezwungen eine Stornogebühr in Höhe von 10% der Mindestabnahme zu berechnen. Für Reservierungen nach dem 01. 07.16 beträgt die Stornierungsfrist 14 Tage. Ihre Reservierung wird erst durch den Kauf der Gutscheine verbindlich. Bei Reduzierung oder gänzlicher Stornierung nach bereits gestellter Rechnung und Bezahlung werden 10% des Gutschriftbetrages als Bearbeitungsgebühr einbehalten.
Eine Rückgabe von bereits gekauften Gutscheinen gegen Erstattung, ist nur bei Stornierungen möglich, die mindestens 4 Wochen vor Festbeginn bei uns in schriftlicher Form eingegangen sind. Ab 4 Wochen vor Festbeginn, ist keine Rückgabe gegen Erstattung des Kaufpreises mehr möglich.

Bei Reservierungen versuchen wir, den Platzierungswünschen unserer Gäste nachzukommen, eine Garantie für bestimmte Zeltbereiche oder Tische bzw. Tischnummern können wir jedoch nicht geben.
Nehmen Sie Ihre Plätze bitte pünktlich und vollzählig zur bestätigten Uhrzeit ein (kein Freihalten durch einzelne Personen). Bei Verspätung besteht trotz Gutscheinkaufs kein Anspruch mehr auf die Plätze. Alle nicht besetzten Plätze müssen freigegeben werden. Der Anspruch auf die Plätze verfällt bei Verlassen des Tisches. Auch während der Reservierungszeit ist es nicht möglich, Plätze durch einzelne Personen freizuhalten. Bei Verlassen des Zeltes, können wir bei Überfüllung trotz Reservierung für den Wiedereinlass nicht garantieren. Im gesamten Zelt herrscht gemäß dem Bürgerentscheid weiterhin absolutes Rauchverbot.

Ihre Bewirtungsrechnung ist am Reservierungstag durch Gutschein oder Bargeld zu begleichen. EC-Karten und Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Wir bitten Sie, die Rechnung vor Ort zu prüfen, da spätere Reklamationen nicht mehr berücksichtigt werden können. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Aussage, man habe im Vorfeld bereits Gutscheine gekauft, diese aber vergessen oder verloren, nicht als Bezahlung akzeptieren können.

Die abgenommen Gutscheine gelten nur für die Dauer des Oktoberfestes 2016 (17.09 – 03.10.2016)
Eine Erstattung von nicht eingelösten Gutscheinen ist nicht möglich.
Sie können die Gutscheine nach Wies’nende ab dem 04.10 – 01.11.2016 in den Augustiner Bräustuben, Landsberger Straße 19, 80339 München als Wertgutscheine verzehren (vorherige Reservierung ist empfehlenswert).
Eine Rückgabe der Gutscheine ist nur bei ÜBERKAUF (über dem garantierten Mindestumsatz) möglich, es erfolgt ausschließlich eine Gutschrift für die nächste Wies’n, (Nur gegen Vorlage der Original-Rechnung) und nur per Post möglich. Die Rücksendung der Gutscheine mit Originalrechnung muss bis spätestens 15. November 2016 erfolgen, danach besteht kein Rückgaberecht mehr.

Für Garderobe und sonstige persönliche Gegenstände, wird keine Haftung übernommen. Bitte keine persönlichen Gegenstände am Platz unbeaufsichtigt lassen.

Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Sollte der Festzeltbetrieb insgesamt oder am Tag der Reservierung aufgrund behördlicher Anordnungen, Sicherheitserwägungen, höherer Gewalt oder sonstiger wichtigen Gründe ganz oder teilweise nicht durchgeführt werden können, werden die anlässlich der Reservierung gekauften Gutscheine rückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber dem Festwirt sind in diesem Fall ausgeschlossen.

Der Unternehmer verpflichtet sich nicht, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucher­schlichtungsstelle teilzunehmen.

Augustiner Festhalle 2016 - Manfred und Thomas Vollmer oHG

[Oktoberfest] [English] [Reservations Request] [Voucher Request] [Marquee] [Anniversary Meadow] [Wies'n Development] [Old Aspects] [Frequently Asked Questions] [Vouchers] [Souvenirs] [Beer] [Kitchen] [Jobs] [Location] [Company Details/Data Protection] [BTC] [English] [Italiano]